Donnerstag, 1. März 2012

Der Kuss des Rohrstocks



Ein lautes Schnalzen war zu hören.
Sandra schrie auf, als Rohrstock ihres Herrn erneut über ihren nackten Hintern glitt. Schmerz durchflutete den Verstand der jungen Schönheit. Noch immer trug sie das weiße Kleid der Unschuld, während sich auf ihrer geröteten Haut die Striemen seiner Hiebe abzeichneten.
"Ich liebe Euch, mein Ehemann!", stammelte sie unter Tränen die Worte, die sie schon so oft an diesem Abend widerholten musste.

Kommentare:

  1. Hey...hast du dieses bild und die anderen selbst gemacht?

    Wenn ja, ist dir echt gut gelungen!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ist von mir.
    Freud mich, dass es gefällt.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Krystan! Das Bild ist richtig geil, obwohl es gezeichnet wurde, was mich normalerweise nicht anmacht.
    Aber dies mag ich sehr, weil man auch auf die Klit und den versohlen Arsch schauen und seine Fantasie bestätigen kann.

    AntwortenLöschen
  4. Geiles Bild Krystan ,
    frühe Erziehung in der Ehe !

    HHH

    AntwortenLöschen