Samstag, 8. September 2012

Witz des Tages

Meine Geschichten gibt es ja auch an anderen Orten. Zum Beispiel bei Literotica. Im dortigen Forum gibt es nun seit einiger Zeit eine klein Trollzucht. Für gewöhnlich ignoriere ich sie, ab und an jedoch erreicht mich dann so ein nette anonyme Email. Viel spass beim Lesen:


Von: barry diamond
Betreff: Ich bin enttäuschgt, KrystanX
Jedesmal, wenn  ihr keine Argumente mehr habt, unterstellt ihr "PB57"
und den anderen Trollen."

"KrystanX", die Wahrheit ist viel einfacher: Bei gewissen Themen seid
ihr- allen voran du und der "Hobbypsychologe "Kojote" einfach ZU DUMM!
Ihr wisst zu wenig über gewisse Themen!

"KrysgtanX", ich werde deine Legasthenie- deine Rechtschreibschwäche-
bei LIT in Zukunft Komma für Komma vorführen.
Ich hab dich mal dfür okay gehalten- aber du bist ebenso ein DUMMKOPF
wie "Kojote."
Auch du, "KrystanX", pflegst vor allem eines: Deine VORURTEILE!

Noch etwas: Ich kann DUMMKÖPFE nicht ausstehen!
Ich kann DUMMKÖPFE nicht ausstehen!

Jeden Rechtschreibfehler in deinen zukünftigen Stories werde ich bei
LIT genüsslich ausbreiten!
"KrystanX", ich werde deine Schreibe bei LIT der Lächerlichkeit preis geben.

Ein DUMMKOPF wie du, "KrystanX", ist nur im Internet möglich.
In der Realität würdest du für jede einzelne Zeile deiner "Stories"
die PEITSCHE bekommen- so DUMM istg das, was du schreibst.

"KrystanX", du kannsrt NICHT schreiben, und du weisst das auch- aber
hauptsache, "Kojogte" findet dich gut!
Ihr beide- du und "Kojote"- seid die grössten DUMMKÖPFE, die das Netz
je gesehen hat!

MUUUAAAAHHHH! LLLLOOOLLL!

Dummkopf, "KrystanX"

lg
Johannes ("Rosi") 
 
 
 
PS: Wenn diese Email kein guter Witz ist, dann bin ich vielleicht wirklich zu Dumm. Was meint ihr dazu? Nein, ernsthaft, warum schreibt jemand solche anonymen Emails, nur um jemanden zu nerven? Hat der jenige nichts besseres im Kopf?
 
PPS: Wenn Barry Diamond, also der echte, sich bei mir meldet und verlangt, dass ich diese von ihm verfasste Email wieder lösche, werde ich dies natürlich gerne tun, denn ich will natürlich Barry Diamonds Persönlichkeitsrechte verletzen. Er sollte sich allerdings auch als Barry Diamond ausweisen können. Ich habe aber den Verdacht, dass Barry Diamond nur ein erfundener Name ist. So wie Schwanzus Longus oder Gaius Kaktus. ;-)
 
PPPS: Natürlich würde ich niemals eine Email von jemanden veröffentlichen, der unter einem realen Namen schreibt.

PPPPS: Aber dieser Barry Diamond hat mir ja folgende Zeilen geschrieben: "Du bist genauso ein Kindskopf wie die anderen Stooges und "cdfler" bei LIT.
Häng meine Mail ans irgendein Schwarzes Brett und verschick sie im Dutzend.
Mir scheissegal." Daraus schließe ich, dass er kein Problem damit hat.

PPPPPS: Ich entschuldige mich natürlich ausdrücklich bei allen realexistierenden Barry Diamonds dieser Welt. Ihr seid nicht gemeint! Zum Glück gibt es in Deutschland auch laut Telefonbuch niemanden, der so heißt.

Kommentare:

  1. Wahrscheinlich hatte er wieder einen im Tee...
    Passiert ja doch öfter bei ihm.
    Aber immerhin ist er bei dir noch sehr höflich geblieben. Keine unmittelbaren Androhungen von Gewalt oder andere Lächerlichkeiten. Du solltest dich geehrt fühlen... ;-D

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, bei uns wollte er das Bankkonto plündern alle Daten auf dem Pc löschen und er hatte uns beim Geheimdienst angezeigt.;-)

    Lg
    Ava

    AntwortenLöschen
  3. Ich warte ja noch immer darauf, daß er sein Versprechen hält und meine Geschichten seziert. Er hatte ja damit geprahlt, er würde meine Geschichte so auseinandernehmen, daß ich als stümperhafter Nichtskönner und Blender entlarvt werde...

    Naja... Leere Versprechen sind wir von ihm ja schon gewöhnt. Er wollte ja auch gehen und ist noch immer da. :-P

    Euer MaitreNuit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Stories sezieren, "MaitreNuit?"
      Nun, vielleicht hält "Rosi" nicht einmal mehr das der Mühe wert?
      Zudem hat das schon "AJ" besorgt, dessen Kommentare von dir gelöscht wurden.

      Löschen
  4. Ach... wenn er doch nur selbst Grammatik und Ausdruck gebrauchen würde... die beiden stehen darauf, wenn man sie nutzt.

    Armes Kerlchen.

    AntwortenLöschen
  5. Diese Art von E-Mails deutet auf einen sehr schwachen Menschen. Jedoch muss ich ihm doch in einem Punkt recht geben. In deinen Texten hat es doch sehr viele Rechtschreibfehler. Würde doch vor dem Publizieren mindestens kurz die Autokorrektur von Word oder ähnlichen Programmen laufen lassen.

    AntwortenLöschen
  6. ..und überall trifft man die KKK
    Kindergarten Klon Krieger des CdF.

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein Kindergarten.
    Mails von Leuten in den Blog zu stellen.
    Das zeigt, wie kleingeistig "KrystanX" ist und der Rest seines Vereins hier.
    "Mike Stone" "Kojote" hat es grade nötig, die Klappe aufzureissen.
    Mails, die er bei "lit" an User verschickt hat, die nur rational seine Stories kritisierten, schlagen alles, was jemand anderes von "lit" jemals verschickt hat.
    "Mike Stone" "Kojote" soll froh sein, dass man das nicht öffentlich macht.
    Aber im Gegensatz zu "KrystanX", "Mike Stone" "Kojote" und dem Kindergarten hier haben wir Anstand und veröffentlichen keine pric´vaten PMs.

    AntwortenLöschen
  8. Was ist denn der Kindergarten? Solche Mails zu schreiben, oder sie aufgrund ihres Unterhaltungswerts zu veröffentlichen? :D

    AntwortenLöschen
  9. -"MaitreNuit:"
    "Deine Stories sezieren?"
    Vielleicht hält sie "Rosi" nicht einmal eines Verrisses für würdig?
    "Auden James" hat dir ja schon vor längerer Zeit gesagt, was von deiner "Schreibe" zu halten ist.
    Dessen Kommentare hast du gelöscht.

    AntwortenLöschen
  10. @Krystan Knight:
    Was Kindergarten ist? So ne Mail zu schreiben oder sie "aufgrund ihres Unterhaltunhswertes zu veröffentlichen?"
    Dieses Posting von dir zeigt, dass du ein Spatzenhirn hast, "Krystan Knight."
    Die Veröffentlichung privater PMs ist zustimmungspflichtig.
    Zudem sollte man davon ausgehen können, dass private PMs auch privat bleiben.
    Das ist ne Selbstverständlichkeit, die jeder weiß, der ein bisschen logisch denken kann.
    Aber bei einem Spatzenhirn wie dir, "Krystan Knight", kann man das nicht voraussetzen, wie man sieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieder zu tief ins Glas geschaut, Rosi? Oder was treibt dich zu so später Stunde noch um?

      Löschen
  11. @Krystan Knight
    Die Frage kann man dir auch stellen: Was dich umtreibt.
    Und das ins tiefe Glas schauen....
    Bei "lit" gibts Leute, die sind mit 2,5 Promille noch fixer im Oberstübchen als dein Kindergarten hier nüchtern.
    Und es ist keine Stellungnahme zu der Feststellung, dass du Dinge tust, die nicht okay sind.
    Sie sind menschlich ne Schweinerei und juristisch nicht okay.
    Das sollte man wissen, wenn man nen eigenen Blog betreibt.
    Aber nicht einmal Verstand für 50 Cent.

    AntwortenLöschen
  12. @Krystan Knight

    Was ist denn das für ein Laden hier?
    Der Threadbetreiber höchstpersönlich stellt eine PM ein?
    Der Anonyme hat mit seinen Ausführungen absolut recht: Das ist unterste Schublade, womit der Threadbetreiber sich selbst ins Knie schiesst.
    Das ist die billigste Form der Revanche.
    Dabei ist der Inhalt der Mail nebensächlich.
    Eine private PM gehört nicht öffentlich gemacht.
    Jeder Mensch mit etwas Anstand weiß das.
    "Krystan Knight weiß es nicht.
    Nicht die Mail ist ein guter Witz, den der Betreiber zu dumm ist zu verstehen.
    Der Betreiber ist dumm, so etwas einzustellen.
    Er ist der Witz.
    Aber kein guter.

    AntwortenLöschen
  13. @Nicht zu glauben

    Der Link von "lit" hierher funktioniert tatsächlich.
    Da denkt man, "lit" wäre das Letzte, aber es gibt eine Steigerung, und die ist hier.
    Jemand, der einen privaten Blog im Netz betreibt sollte über die wichtigsten juristischen Modalitäten Bescheid wissen.
    Einem wie "Krystan Knight" gehört mal juristisch ordentlich zwischen die Hörner gehauen.
    Dann tut er so etwas wohl nicht mehr: Eine PM veröffentlichen.
    Das ist zustimmungspflichtig, und ein Einstellen ohne Einwilligung des Absenders kann teuer werden.
    Wenn "Krystan Knight" noch einen Funken Anstand im Leib und ein bisschen Verstand, dann entfernt er den Link bei "lit" und die PM hier.
    Wenn er es nicht tut, dann zeigt er damit überdeutlich, dass er charakterlich nichts taugt.

    AntwortenLöschen
  14. Lustig wie rosettenfreak hier mit seinen sinnlosen Anonymen Kommentaren alles zuspammt. Und wie immer keinen Arsch in der Hose hat zu seinem Geschreibe zu stehen Ein mieser kleiner Feigling ist das, mehr nicht.
    Und Krystan du hast wohl recht, da war er wieder besoffen.
    Das zeigt wieder wie dämlich der Kerl ist.
    Ganz einfach rosette, wenn man nicht will , dass man so bloß gestellt wird schreibt man solche Mails erst gar nicht. Ach was haben im Forum alle Spaß und lachen über dich.

    rosettenfreak_ der echte mit Unterstrich ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du anoymer Unterstricher bist mutig, nicht?
      lg
      "rosi"(Johannes)

      Ps: barry.diamond21@ooglemail.com

      Ihr könnt gern alle in MA vorbeikommen.
      Ihr könnt auch den Halbidióten "FreddyKrueger", den Dreiviertelidioten "Kojote" "Mike Stone" und den Vollidioten "MaitreNuit" samt seiner Dompteuse "Ava39" mitbringen!
      In meinem nächsten Posting geb ich euch gern meine genaue Adresse samt Telefonnummer und Wegeschreibung!

      Ich WETTE- Keiner von euch Schlappschwänzen und ausgetrockneten Mösen wird je bei mir auftauchen!- Weil ihr nur gross mit der Klappe seid!
      Keinen Arsch in der Hose und keinen Kitzler in der Spalte!

      lg
      LIT-RANICKI "Rosi" (Johannes)

      Löschen
  15. Toller Blog KrystanX, ich werde mich mal hier weiter umschauen.
    Zur Mail. Das hast du richtig gemacht mit dem Veröffentlichen. Solche Schmutzfinken haben in Foren nichts zu suchen, die sollen eine Therapie machen.


    Liebe Grüße
    Gambers

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Gambers

      Noch ein Hobbypsychologe.
      "Rosi" macht aber keine Therapie, und ob er etwas in Foren zu suchen hat oder nicht, da wird er dich Saubermann nicht fragen.
      lg
      Zähsarlein

      Löschen
    2. @Gambers

      Nein, du geistiger Tiefflieger: Das hat "Krystan Knight" eben nicht richtig gemacht, da sei Verhalten juristisch nicht korrekt ist.
      Er soll froh sein, dass ihm der Betroffene juristisch nicht auf die Finger klopfen lässt.
      Aber sollte "Krystan Knight" öfters so unbedacht handeln, wird das sicher irgendwann passieren: Dass ihn einer juristisch an die Wand nageln lässt.
      Dann wird er vielleicht schlauer!
      Manche lernen eben nur, wenn es richtig teuer wird.

      Ich hab das mit einem bei "lit" mal gemacht.
      Nach der höflichen aber deutlichen Aufforderung meines Anwalts, das künftig zu untgerlassen, war der Käse gegessen.
      Sehr hilfreich war der Hinweis auf das Bußgeld bei Zuwiderhandlung.
      So ein Schreiben könnte "Krystan Knight auch guttun.

      lg
      Zähsarlein

      Löschen
  16. Man kann solche Dinge einfach vermeiden, idem man keine PMs öffentlich macht.
    Die juristischen Ausführungen hier sind richtig.
    Eine PM ohne Zustimmung hzu veröffentlichen ist ein Straftatbestand, und alle Hobbyjuristen, die das bestreiten und relativieren sind im juristischen Nebel unterwegs.
    Die Rechtslage ist eindeutig.
    Das Verhalten von "Krystan Knight" war und ist falsch.

    Nun ist niemand gestorben, aber dieser Ärger wäre leicht vermeidbar.
    Man kann nur hoffen, dass "Krystan Knight" daraus lernt.
    Jemand, der die Sache enger sieht, dreht ihm in Nullkommanix einen Strick daraus.

    Unabhängig von ihrem Inhalt ist es einfach indisket, PMs zu veröffentlichen.

    lg
    PT

    AntwortenLöschen
  17. Fakt ist, dass in dieser Email keine reale Person, Anschrift, oder Emailadresse genannt ist, aus denen sich die Verletzung irgendwelcher Persönlichkeitsrechte ableiten lässt. Oder kann irgendwer von euch diese Email irgendeiner realen Person zuordnen?
    Hey, sie könnte von Dieter Bohlen stammen. Rosi, von der Tankstelle, oder von Johannes aus der Bank, oder, oder, oder...
    Ich mein, bei Rosi denk ich an eine Frau, Johannes ist ein bekannter Spitzname für das männliche Geschlechtsteil, Barry Diamond ist ein US Komiker, kein Deutsch spricht, und sicher nix damit zu tun hat. Also, wer bitte wird hier vorgeführt?
    Das ist der Unterschied zu dem Fall mit der Frau Friedrich vor ein paar Monaten.
    Das Urheberrecht greift aufgrund des allgemeinen Charakters nicht, da ich bezweifle das die Wiederholung von DUMMKÖPFE und LOL, zu vom Urheberrecht geschützten Inhalten zählen.

    Das ist nämlich genau das Problem was jemand hat, der Anonym Emails verschickt und nur irgendwelche fiktiven nicht sonderlich kreativen Namen nimmt. Er wird es schwer haben diese als seine Persönlichkeit durchzusetzen.

    Aber vielleicht werde ich Barry, Rosi, Dieter oder was auch immer ja irgendwann mal vor Gericht kennen lernen. Es wäre interessant zu erfahren, was der Richter dann zu dieser Person sagt. Aber wer weiß, vielleicht ist Rosi ja in Wirklichkeit eine wunderschöne junge Studentin.

    PS: Wenn es Juristisch so Wasserdicht ist, kann sich gerne mal jemand die Arbeit machen, und herausfinden ob es ein Urteil gibt, wo die Veröffentlichung einer anonymen Email mit beleidigendem Inhalt, zu einer Verurteilung des Angeschriebenen geführt hat.

    PPS:Ich lasse die Kommentarfunktion hier jetzt einfach aktiv, und wer will, kann gerne weiter hier schreiben. Ihr habt ja wohl sonst nix besseres zu tun ;)

    AntwortenLöschen
  18. Es gibt Urteile dazu, und die sind eindeutig.

    Aber was solls?

    Es gibt was viel Wichtigeres!

    "Krystan Knight",
    hier meldet sich ein realer Barry Diamond, und der ist stinksauer über das, was hier abgeht.

    lg
    Barry Diamond

    AntwortenLöschen
  19. Ein realer Barry Diamond hat sich gemeldet? Und der ist auch noch stinksauer?
    Also,Krystan.Spätestens jetzt solltest du dir ernsthafte Sorgen machen.
    Tu wenigstens so. Rosette gibt sich soooo viel Mühe, um dir Angst einzujagen.
    Obwohl:ich muss schon sagen, dass es wirklich schwer fällt, hier ernst zu bleiben.
    Das er nicht alle Latten am Zaun hat,ist ja bekannt.Aber jetzt schlägt er wirklich dem Fass den Boden aus.

    AntwortenLöschen
  20. Ah, sieh an, hier meldet sich ein realer Barry Diamond? Nur schreibt er so wie einst einer, der sich rosettenfreak nannte und in diesen Tagen unter anderen Nicks umherirrt in den Weiten des Internets. Dieser rosettenfreak hat schon oft davon geschwafelt, dass es Urteile zu E-Mails-Veröffentlichungen gibt, aber nie einen Link darauf geliefert. Aus verständlichen Gründen: Weil es keine solche Urteile gibt bzw. nur solche, die sich auf E-Mails beziehen, bei denen reale Personen erkannt werden konnten. Nur in solchen Fällen kann das Briefgeheimnis greifen, wenn auch nicht immer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Link hat jüngst erst "Polarbaer57" bei "lit" geliefert.
      Nicht sein erster Link zu diesem Link.
      "KrystanX" hat einfach Glück. Seine Ausführungen hier zur rechtlichen Seit der Angelegenheit sind falsch.
      Der Betroffene dieser Mail könnte "Krystan Knight" juristisch ganz leicht eindosen lassen, und das würde teuer.
      Er soll froh sein, dass es nicht passiert.
      Wenn er daraus nicht lernt, wird ihn eines Tages jemand juristisch an die Wand nageln lassen.
      Und dann kann seinen famosen Blog dicht machen.
      Er wäre nicht der Erste, dem man wegen juristischen Verfehlungen; und zwar genau wegen der, die er sich hier leistet; den Blog dicht macht.

      Löschen
    2. Tja, aber wer ist der/die Betroffene? Weißt du es? Kannst du es aus der Anonym verfassten Mail ableiten? Könntest du Aufgrund der hier geschriebenen Zeilen diese Person ausfindig machen?

      Löschen
    3. Sicher kann man das. Die Mail ist nicht anonym verfasst.

      Löschen
    4. Ahja :D
      Diamond @ irgendeinen freemailanbieter ist wirklich eine sehr persönliche Emailadresse :D

      Löschen
    5. "Krystan Knight", du erzählst die ganze Zeit Unfug, und kennst dich nicht im geringsten aus. "barry diamond" müsste sich ebenso wenig als "barry diamond" ausweisen können, wie du in einem ähnlichen Fall- wärst du betroffen- dich als "krystanX@drachenkrieger.de" ausweisen müsstest.

      Es gibt keine anonymisierten Mails.
      Und auch der Hinweis auf nen freemailanbieter geht fehl.
      Hinter jeder Mailadresse- und folglich jeder Mail, die unter dieser Adresse abgeschickt wird;- steht eine reale Person.
      Die muss sich bei jedem Mailadressenanieter anmelden. Dadurch wird automatisch die IP registriert.

      Euer Irrtum besteht darin, dass ihr glaubt, es gäbe echte Anonymität im Netz.
      Das ist falsch. Die gibt es nicht. Nicht wirklich, und nicht wirklich wirkungsvoll.
      So wäre es recht einfach herauszufinden, welche reale Person tatsächlich hinter "krystanX@drachenkrieger.de" steht.
      Hat man die IP ist der Rest- Realer Name, Wohnort, etc..., ein Kinderspiel.
      Jeder halbwegs talentierte Hacker, den ich kenne, macht mir das in ca. 30 Minuten.
      Dann könnte ich hier-und wo ich sonst dazu Lust hätte- deinen realen Namen einstellen, deine Adresse, deinen Wohnort, deinen Beruf, deinen Arbeitgeber, etc...

      "KrystanX", es gibt keine Anonymität im Netz. Nicht wirklich. Eine IP ist für Hobby-Hacker schnell zu knacken, schnell zu ermitteln- und dann hat man alle Daten, die man braucht....

      Das alles, was ich eben aufgezählt habe, sind natürlich Straftaten, und man sollte sie unterlassen- aber es ist recht einfach möglich...

      Ach, was man über das Pseudonym "Krystan Knight" (oder"X") schnell herausfinden kann, geht natürlich auch bei einem "Mike Stone", und bei....

      Löschen
    6. In meinem Fall ist es nicht schwer. Da ich mich ja auch nicht hinter einem anonymen Mailer verstecke. Und jeder, der mein Profil ließt, es eigentlicht mit einer Standartsuchmaschinenabfrage wissen kann.
      Aber wer verbirgt sich hinter 212.226.19.172? Der Hacker wird dir, wie jeder andere IT Heini nur sagen können, wie der Names des ISP ist, der den Adressebereich zugewiesen bekommen hat. Dafür braucht er aber auch nur 10 Sekunden ;-)

      Löschen
  21. Bei einer unautorisiert veröffentlichten Mail müssen alle Hinweise raus, die auf den realen Verfasser, die reale Person, schliessen lassen könnten.
    Das ist bei der hier veröffentlichten Mail eindeutig nicht der Fall.

    AntwortenLöschen
  22. Ach, rosettenfreak, lass Doch Deine leeren Drohungen und Deine Rechtsbelehrungen. Hättest Du die Beschimpfungen via E-Mail oder PM unterlassen, hätte es den gegenständlichen Blog-Eintrag gar nicht gegeben; außerdem hast Du die Veröffentlichung ja selbst autorisiert. Abgesehen davon sind Beleidigungen wie "Dummkopf" natürlich auch strafbar. Wenn Deine Rechtsansicht stimmen sollte, hast Du eigentlich Glück, dass Dich KrystanX nicht angezeigt hat.
    kater001

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kater001, du erzeugst gerade Bilder in meinem Kopf. Ich stelle mir gerade vor, wie so ein Richter die Namen und Nicknamen vorliest.
      Irgendwie erinnerte es mich an folgende Szene:
      http://www.youtube.com/watch?v=fWpANSpqtEk

      Löschen
    2. Mal herhören:
      Hier ist "Rosi:"

      So, so, leere Drohungen:

      "Krystan Knight" oder "KrystanX", ich schreib dir demnächst wenn ich lustig bin, ne ähnliche Mail.
      Und wenn du die veröffentlichst, dann ermittle ich die IP.

      "Krystan "Asian-Snack-Ficker:" Ich mach dann nicht lange rum , wegen Anzeige oder so. Nein, ich komm vorbei und breche dir persönlich jeden einzelnen Knochen im Leib!
      Und dafür setze ich mich dann auch gerne 10 Jahre in den Bau.

      lg
      LIT-RANICKI "Rosi" (Johannes)

      Löschen
  23. "kater001" und "krystanX" gemeinsam im Nebel munterwegs.
    Ihr habt beide einfach nicht die geringste Ahnung von der Materie.

    AntwortenLöschen
  24. Okay.

    diamond.barry21@googlemail.com

    That´s me , "Rosi."

    Ich geb euch gern die genaue Adresse und Wegbeschreibung- und ich wette, keiner von euch Maulhelden kommt vorbei.

    lg
    "Rosi" (Johannes)

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Krystan,
    ich wollte eine Gruß hinterlassen.
    Kennst Du das: Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt. Viel Feind, viel Ehr.
    Mach weiter, immer mit der Nase im Wind :-)

    Liebe Grüße Hathor

    AntwortenLöschen
  26. Johannes ist wirklich die Witzfigur schlechthin. Ich habe Tränen gelacht über seine lächerlichen Postings. Danke für den Blog.

    Anne

    AntwortenLöschen
  27. Hey ich hoffe du hast irgendwann dann kapiert ,
    das es sich oft nicht lohnt auf das geschnatter
    von dummes Federvieh zu hören und reagieren !

    HHH

    AntwortenLöschen